Home / Unternehmen / Über uns / Unternehmensentwicklung

Unternehmensentwicklung

Das Fundament für die Zukunft

Im Jahre 1904 gründete Wilhelm Leise sein gleichnamiges  Unternehmen in Coburg als feinmechanische Werkstätte, in die 1923 seine Kinder Rudolf Leise und Aenne Engel (geb. Leise) eintraten. Der Einstieg in die heutigen Produktfelder Industrietechnik und Kraftfahrzeugteile erfolgte ab 1929 durch die Übernahme verschiedener Großhandels- und Werksvertretungen. Die weitere Entwicklung der Firma LEISE wurde durch den Krieg 1939 – 1945 und die darauffolgende Teilung Deutschlands geprägt. Der durch den Eisernen Vorhang bedingte Verlust der nördlichen Absatzgebiete konnte durch eine konsequente Orientierung nach Süden ausgeglichen werden.

Neue Möglichkeiten im vereinten Deutschland

1955 trat Heinz Engel, der Enkel von Wilhelm Leise, in das Unternehmen ein. Unter gemeinschaftlicher Leitung mit seiner Frau Ursula Engel wurde das  Produktsortiment bedeutend ausgeweitet und der Sitz des Unternehmens in den Hinteren Floßanger verlegt. Die Öffnung der Grenze im Jahre 1989 gab dann den Anstoß für den Bau des neuen Betriebes in der Rosenauer Straße. Damit wurden die räumlichen und logistischen Möglichkeiten geschaffen, weitere Niederlassungen zu errichten.

Mit Dr.-Ing. Andreas Engel und Dipl.-Ing. Thomas Engel führt mittlerweile die vierte Generation die Geschicke des Familienunternehmens. LEISE präsentiert sich heute als erfolgreiches Großhandelsunternehmen mit anspruchsvoller, technischer Beratung und Schulung als Service sowie weiteren wertschöpfenden Dienstleistungen.

Ausbau in die Zukunft

Mehr als 300 engagierte Mitarbeiter/-innen arbeiten derzeit an neun Standorten für über 20.000 gewerbliche Kunden. Die Zentrale in Coburg verfügt mit den Niederlassungen am Erfurter Kreuz, in Kulmbach, Nürnberg, Plauen, Regensburg, Saalfeld, Suhl und Wunsiedel über eine hervorragende logistische Plattform für die Vertriebsgebiete Bayern, Thüringen und Sachsen. Die tägliche, zuverlässige Belieferung der Kunden, modernste EDV sowie eine hohe Anzahl lagerhaltiger Produkte tragen unter anderem zum großen Erfolg des Unternehmens bei.

Mit anderen Unternehmen aus der Branche forcierte LEISE die digitale Erfassung und Vernetzung der Warenbestände. Das Ergebnis sind die Unternehmensverbünde Move IT 24 für Industrietechnik sowie Select AG für KFZ-Teile mit innovativen Internetportalen.

Zurück zu den Wurzeln

2014 wurde das Stammhaus in der Coburger Herrngasse zu einem multifunktionalen Seminar-, Kultur- und Eventforum namens „LEISE am Markt“  umgestaltet. Hierdurch wurde die Vision eines Gesellschaftshauses des 21. Jahrhunderts verwirklicht.

 

Top